Wissenswertes

Zuchtstandard

Ein Einblick über unsere Standards,
unsere Ziele und Vorgaben.

 

UntersuchungenWurfplanung
Zucht

Wissenswertes

Als Züchterin mit ÖBDH Zertifizierung erfülle ich strenge Auflagen zur Gesundheit, zum sozialen Verhalten als auch in der Haltung unserer Zuchthunde. Wir erfüllen hohe Qualitätsstandards. Das Pedigree der Welpen als auch die Zertifizierung des ÖBDH gewährleisten, dass strenge Wurf- und Zuchtkontrollen durchgeführt werden wodurch das Ziel der Zucht von gesunden und sozial verträglichen Hunden verfolgt wird.

Unsere Welpen leben von Geburt an mit uns / bei uns im Haus (NICHT in einer Gartenhütte) und bekommen Alltagsgeräusche, und Abläufe von Beginn an mit. Sie haben Kontakt zu Katzen, Ziegen, Hühnern, anderen Hunden und Kindern.

Die Kennzeichnung aller Welpen durch einen Microchip zur sicheren Identifizierung ist vorgeschrieben. Dieser Chip wird durch unseren Tierarzt gesetzt. Alle unsere Welpen erhalten beim Auszug ein Gesundheitszeugnis unseres Tierarztes auf welchem auch die Microchipnummer notiert ist. Der Welpe ist bei Auszug bereits bei Animaldata auf den Welpenkäufer registriert.

Selbstverständlich werden alle unsere Welpen geimpft abgegeben. Es wird ein EU-Heimtierausweis (BLAU) ausgestellt.

Bezüglich des Aussehens unserer Nachzuchten halten wir uns an den Rassestandard der FCI – Standard Nr. 146.

Spirit of the Lion Hunter

Unsere Hunde

Akilah

Steni Fahari Akilah
Livernose

Kianga

Bashira Kianga
Spirit of the Lion Hunter

Kamila

Kiswahili Ridgeback
Kamilisha

Ashanti

Spirit of the Lion Hunter
i.R.

Resi

Lubaya Resi
Spirit of the Lion Hunter

Bowie

Bowie Junior vom Blaufränkischland
Belgischer Schäferhund

Belisha

Spirit of Lion

Chimi

Chigani Umvuma

Wissenswertes

Untersuchungen

Röntgen

HD – Hüftdysplasie
ED – Ellbogendysplasie
OCD – Osteochondrose
LÜW – Lumbosakrale Übergangswirbel

Gen-Tests

JME – Juvenile Myoklonische Epilepsie
F9 – Hämophilie B
DM – Degenerative Myelopathie
EOAD – Taubheit
PRA-PRCD – Progressive Retinaatrophie
HUU – Hyperurikosurie
MDR1 – Multidrug-Resistance 1
+ ca. 200 rasseübergreifende Tests

Untersuchungen

Herzultraschall
EKG
Augenuntersuchung ECVO
Großes Blutbild
Schilddrüsenprofile T3/T4
Bauchspeicheldrüsenprofil

wurfplanung

Spätsommer 2024

Läufigkeit erwartet: Juni/Juli 2024
Es werden Welpen mit schwarzem Nasenspiegel erwartet!

Der Zeitpunkt der Verpaarungen richtet sich nach der Läufigkeit der Hündin. Ich möchte darauf hinweisen, dass sich Wurfplanungen sowohl in der Zeit als auch bei der Auswahl des Deckrüdens verändern können!

Eine Interessentenliste liegt bereits auf.

Kontaktformular

7 + 6 =

error: Geschützter Inhalt!